SMARTE Dienstleistungs-Fabrik

Data Clouds
         

Partner

Mittels „Data Clouds“ zielt SmartDiF auf systematische, Fakten-basierte Innovations­unterstützung, welche unterschiedliche Akteure einbezieht und damit sowohl Geschwindigkeit als auch Qualität des Service Engineering über Unterneh­mensgrenzen hinweg verbessert. 

Über SmartDiF
         

Über SmartDiF

Die „Smarte Dienstleistungs-Fabrik“ soll die beteiligten Akteure, insbesondere KMU, befähigen, mit Hilfe einer physisch-digitalen Werkbank sowie einer erprobten Methodik eines Fakten-basierten Service Engineering gemeinschaftlich smarte Dienstleistungen zu entwickeln, einzuführen und zu betreiben.

Partner
 

Partner

Die Durchführung des Projekts wird auf Basis eines transdisziplinären Ansatzes durch die feingranular abgestimmte Kooperation von Forschungs- und Anwendunspartnern bewerkstelligt.

Am 03.08.2017 kamen die Forschungs- und Praxispartner des vom BMBF geförderten Projekts SmartDiF zu einem Anforderungsworkshop für Tools zur Prozessverbesserung zusammen. Nach einer kurzen Einführung in den betrachteten Prozess des Schmiermitteltauschs strukturierten die Teilnehmer die aktuellen Herausforderungen und Erfolgsfaktoren innerhalb des Prozesses. Anschließend wurden hieraus mögliche Lösungsszenarien skizziert und bewertet. Die erarbeiteten Ergebnisse werden für die generische Weiterentwicklung digitaler Tools zur Visualisierung und Analyse von Prozessen im weiteren Projektverlauf genutzt und im weiteren Projektverlauf umgesetzt.

Der Workshop fand in den Räumlichkeiten des Fraunhofer SCS in Nürnberg statt. An dem Workshop nahmen Vertreter des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik, insb. Innovation und Wertschöpfung, der FAU, sowie der Schaeffler Technologies AG & Co. KG und der Siemens AG teil. Besonderer Dank gilt den Kollegen von Fraunhofer für die...mehr